© 2004
Fachtagungen, Seminare und Workshops

Die EWC Academy (und ihre Vorläuferorganisation) führt seit Januar 2009 Tagungen und Seminare für die Mitglieder von Europäischen Betriebräten, SE-Betriebsräten und Besonderen Verhandlungsgremien durch. Daran haben bisher schon 694 Arbeitnehmervertreter aus 253 Unternehmen teilgenommen, viele auch mehrfach. Das entspricht etwa 20% von allen transnationalen Betriebsratsgremien in Europa. Hinzu kommen zahlreiche Inhouse-Veranstaltungen und Gastvorträge bei anderen Veranstaltern. Hier sind die bevorstehenden Termine:



9. Hamburger Fachtagung für Europäische und SE-Betriebsräte

Wie jedes Jahr findet im Januar wieder eine zweitägige Fachtagung statt. Sie wird simultan gedolmetscht (Deutsch - Englisch).

Montag, 30. Januar 2017:
Aktuelle Trends in der EBR-Landschaft mit Praxisbeispielen
Auswirkungen des Brexit für Europäische und für SE-Betriebsräte

Dienstag, 31. Januar 2017:
Kurzseminar zum EU-Arbeitsrecht oder parallel: Kurzseminar zur Arbeitnehmervertretung im Vereinigten Königreich (nach Wahl)

→ Programm und Anmeldeformular
→ Rückblick: Bericht von der Hamburger Fachtagung 2012



EBR-Seminar auf Schloss Montabaur (auch für SE-Betriebsräte geeignet)

Vom 18. bis 21. April 2017 findet unser jährliches Seminar in Montabaur statt (auf halbem Weg zwischen Frankfurt und Köln, mit ICE-Bahnhof). Die folgenden Themen werden parallel angeboten:

  • EBR-Schnuppertage (für Einsteiger)
  • Von einer Kinoveranstaltung zum vollwertigen Konsultationsorgan (für Fortgeschrittene)

    → Programm und Anmeldeformular
    → Bericht von diesem Seminar im April 2012



  • Sprachkurse: Business-Englisch für Betriebsratsmitglieder

    Folgende Termine sind für 2017 geplant:
  • 8. - 10. Mai 2017 in Hamburg
  • 25. Juni - 1. Juli 2017 in Esher Place bei London

    Weitere Informationen können bei uns angefordert werden.



  • 5. US-Tagung für Betriebsratsmitglieder

    Vom 12. bis 14. Juni 2017 findet in Berlin eine Tagung zu den industriellen Beziehungen in den USA statt. Neben einem Rückblick auf die historische Entwicklung wird die aktuelle Situation nach den Präsidentschaftswahlen eine Rolle spielen. Die Tagung richtet sich an Betriebsräte aus US-Unternehmen sowie aus europäischen Unternehmen mit wichtigen Standorten in den USA. Zu den Referenten gehören Hermann Nehls, Sozialreferent für Arbeitsmarkt, Gesundheit und Soziales an der Deutschen Botschaft in den USA, sowie Dr. Thomas Greven, Privatdozent am John F. Kennedy-Institut für Nordamerikastudien der FU Berlin und ehemaliger Mitarbeiter im Büro von Bernie Sanders.

    → Programm und Anmeldeformular



    Seminar zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung

    Ab 2018 werden die Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten in der EU vereinheitlicht. Das Projekt war von der ehemaligen Justizkommissarin Viviane Reding (Foto) initiiert worden. Die seit 1995 geltende Datenschutzrichtlinie wird durch die Datenschutz-Grundverordnung ersetzt. Das Bundesdatenschutzgesetz wird nicht mehr gelten. Vom 3. bis 5. Juli 2017 findet ein Seminar in Mainz statt.

    → Programm und Anmeldeformular



    Shared Service Center in Mittel- und Osteuropa

    Vom 30. August bis 1. September 2017 findet ein Seminar in Danzig statt. Es richtet sich an Betriebsräte, die mit der Verlagerung von Abteilungen (Shared Service Center) nach Mittel- und Osteuropa konfrontiert sind. Das Seminar wird sich insbesondere - aber nicht nur - mit der Situation in Polen befassen. Es besteht auch die Möglichkeit, sich über die Strategien im Umgang mit solchen Verlagerungen auszutauschen. Welche Rolle können Europäische Betriebsräte hierbei spielen? Das genaue Programm ist in Vorbereitung.




    China-Seminar für Betriebsräte

    Vom 11. bis 13. Oktober 2017 findet ein China-Seminar in München statt. Dabei werden u. a. die Arbeitsbeziehungen und interkulturelle Aspekte beleuchtet. Vorgesehen ist auch ein Besuch bei Krauss-Maffei. Der Betriebsrat des Maschinenbaukonzerns, der Anfang 2016 von einem chinesischen Unternehmen aufgekauft wurde, berichtet über seine Erfahrungen.

    → Programm und Anmeldeformular



    Juristischer EBR-Workshop

    Vom 24. bis 27. Oktober 2017 findet in Berlin ein juristisches Seminar zum EBR-Recht statt. Themen sind die juristischen Feinheiten einer EBR-Vereinbarung, die aktuelle Rechtsprechung zum EBR und die Anwendung der neuen EU-Standards in juristischen Zweifelsfällen. Einer der Referenten ist Ralf-Peter Hayen, Referatsleiter Recht beim DGB-Bundesvorstand. Ein weiterer Referent ist Dieter Hügle, EBR-Vorsitzender bei Amcor, einem australischen Verpackungskonzern, der mehrere Gerichtsverfahren gegen die zentrale Leitung führte (siehe Bericht in den EBR-News 2/2016).




    Unsere Themen für Inhouse-Seminare:

    Betriebsverfassung in der EU
    Kommunikation und Kooperation im EBR
    Bi-nationale Workshops
    Europäische Sozialstandards
    Arbeits- und Gesundheitsschutz
    Wirtschaftliche Daten als strategisches Instrument des EBR
    Coaching für EBR-Mitglieder: Verhandlungskompetenz entwickeln
    Sprachkurse

    Zum Seitenanfang
     
    This page in English
    Cette page en francais
    Startseite
    Angebot
    Team
    Dokumente
    Links
    Kontakt