© 2004
Ein Planspiel über Kommunikation und Kooperation im EBR

Foto Foto Was viele Vorträge und Präsentationen nur theoretisch vermitteln können, erleben die Mitglieder von Europäischen Betriebsräten in dieser lebendigen Seminareinheit durch aktives Tun. In diesem Planspiel haben bereits Hunderte von Teilnehmern in deutschen und internationalen Seminaren hautnah erlebt, um was es im Europäischen Betriebsrat eigentlich geht. Anhand eines fiktiven Unternehmens werden die Teilnehmer von unseren Trainern durch alle denkbaren Stadien und Facetten der praktischen EBR-Arbeit geführt. Das Planspiel ist daher besonders für neugegründete EBR-Gremien zu empfehlen (im Bild der EBR des Medizintechnikunternehmens Stryker).

Folgende Fragestellungen tauchen in diesem Rollenspiel genau wie in der realen EBR-Praxis auf:

  • Was tun, wenn Investitionsentscheidungen auf Kosten einzelner Standorte gehen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, um soziales Dumping und gegenseitiges Ausspielen zu vermeiden?
  • Wie kann man einen fairen Umgang mit den Kollegen aus anderen Ländern sicherstellen?

    Die Teilnehmer "spielen" sich im Planspiel selbst, während unsere Trainer die Rolle des Managements übernehmen, das die Belegschaftsvertreter mit immer neuen Hiobsbotschaften und Schachzügen konfrontiert. Die Aussagen sind jedoch nicht erfunden, sondern geben Managerzitate aus einer Vielzahl von realen EBR-Sitzungen wieder. Ob die Arbeitnehmervertreter sich gegenüber dem Management behaupten, hängt letztlich davon ab, wie intensiv und vertrauensvoll sie im EBR eine eigene Informations- und Kommunikationskultur entwickeln.

    Bei der Auswertung des Planspiels schließen sich alle wichtigen Fragen zwangsläufig an:

  • Wie läßt sich die Kommunikation im EBR verbessern?
  • Was muß noch entwickelt werden, um für den Ernstfall gerüstet zu sein?
  • Welche Einflußmöglichkeiten auf das Management können geltend gemacht werden?
  • Wie lassen sich die unterschiedlichen kulturellen Ressourcen produktiv nutzen?
  • Wie können die Belegschaften vor Ort einbezogen werden?

    Am Ende wird allen Teilnehmern deutlich, was zur erfolgreichen Arbeit des EBR beitragen kann. Oft entsteht nach diesem Planspiel ein neuer inhaltlicher Schub für die Arbeit des Europäischen Betriebsrates.


    Weitere Themen für Inhouse-Seminare:

    Betriebsverfassung in der EU
    Bi-nationale Workshops
    Europäische Sozialstandards
    Arbeits- und Gesundheitsschutz
    Wirtschaftliche Daten als strategisches Instrument des EBR
    Sprachkurse

    Zum Seitenanfang
     
  • This page in English
    Cette page en francais
    Startseite
    Angebot
    Team
    Dokumente
    Links
    Kontakt